DogVita GmbH
Höfli 34a
CH-8363 Bichelsee
Tel.: 071 971 1414
praxis@dogvita.ch
www.dogvita.ch

Physiotherapie

Physiotherapie wirkt unterstützend darauf, die natürliche Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers zu erhalten oder wiederherzustellen!
Physiotherapie hilft nicht nur alten, immobilen und am Bewegungsapparat erkrankten Hunden, sondern wird auch in der Prävention, als Vorbereitung auf Operationen, zur Regeneration und Leistungssteigerung bei Sport- und Arbeitshunden eingesetzt.
Hundephysiotherapie kommt bei orthopädischen, traumatologischen und neurologischen Erkrankungen zum Einsatz.
Folgende Methoden werden genutzt: Diese Behandlungsmethoden dienen zur: Physiotherapie wird bei folgenden Erkrankungen eingesetzt:
Erkrankungen des Bewegungsapparats
z.B. Dysplasien (HD,ED), OCD, Arthrose, Muskeldisbalancen, Verspannungen
Erkrankungen mit neurologischen Ausfallerscheinungen
z.B. Bandscheibenvorfall, Cauda Equina Kompressionssyndrom, Spondylose, Ataxien, Lähmungen
Nach Operationen
z.B. Bänderrisse (z.B. Kreuzbandriss), Luxationen (z.B. Patellaluxation), Frakturen, Sehnenverletzungen, Rehabilitation
Darüber hinaus hilft Physiotherapie auch bei

Muskelaufbau, Konditionsaufbau, Fehl- und Schonhaltungen, Alte und immobile Hunde, Gewichtsreduktion, Regeneration, Wellness
Die Hundephysiotherapie ist eine begleitende und unterstützende Therapieform, die jedoch keine tierärztliche Behandlung ersetzt.